Newsletter
Newsletter abonnieren
Name:
E-Mail Adresse:

Bildergalerie, Referenzen, Kundendioramen

Es sind insgesamt 758 Bilder in 59 Kategorien vorhanden.
Wählen Sie eine Seite: 1 2
Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 1:48 - Unterordner von Kundenaufträge - Spezialdioramen
Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 1
Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 2
Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 3
Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 4
Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 5
Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 6
Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 1:48
Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 1
Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 2
Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 3
Die Grundplatte ist 600 x 400 mm groß.

Für das technische Personal ist links eine Baracke und rechts hinten ist der Betonsockel für die Radarstation. Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 1. Bauabschnitt
Die Baracke ist aus 5mm Kaba Platte mit zwei Räumen gebaut.
Außen ist ein echtholz Fachwerk aufgeklebt.
Das Büro hat durchsichtige Fensterscheiben und der Technikraum ist durch die Fenster nicht einsehbar.
Die Bürotür wird offen dargestellt, damit ein zusätzlicher Einblick in den eingerichteten Büroraum zu gewähren. Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 1. Bauabschnitt 2
Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 1. Bauabschnitt 3
Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 1. Bauabschnitt 4
Der Betonsockel für die Radarstation ist innen mit Ziegel ausgebaut und wird mit geöffneter Tür dargestellt.
Im Inneren liegen Kabel womit eine Beleuchtung des Anschlußkellers sowie die Beleuchtung mit blauem Licht in der Radarbude möglich ist.

Um den Betonsockel befindet sich ein befestigter Ringweg. Damit ist der Zugang zur Radarbude über die Hängeleiter in jeder Stellung des Radarschirmes möglich. Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 2. Bauabschnitt 1
Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 2. Bauabschnitt 2
Hier sollen die altersbedingten Gebrauchsspuren und Risse im Wegbelag dargestellt werden.

Der weitere Geländeausbau kommt in der 4. Ausbaustufe. Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 2. Bauabschnitt 3
Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 3. Bauabschnitt 1
Einbau der Wandlampe in das Mauerwerk.
Die Kabel liegen danach unter dem Dach und sind nicht mehr sichtbar. Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 3. Bauabschnitt 2
Der Lampenschirm hat einen Durchmesser von 9 mm.
Durch ein sehr dünnes Röhrchen sind die sehr dünnen Drähte einer SMD weiß gefädelt und verklebt.
Als Leuchtkörper wurde ein glasklarer und ausgebohrter Plastikrundstab von 4 mm Stärke aufgeklebt.
Damit hat die SMD eine größere Leuchtweite für den Außenbereich.
Die Tischlampe wurde mit der gleichen SMD, aber mit einem milchigem Rundstab als Leuchtkörper gebaut.
Damit ist sie im Innenraum nicht so hell. Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 3. Bauabschnitt 3
So, der Lichtschalter noch installiert. Damit die Leute das Außenlicht auch anschalten können. Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 3. Bauabschnitt 4
Natürlich braucht die Baracke auch noch einen elektrischen Hausanschluß mit einem Sicherungskasten.
Sonst bleibt ja alles dunkel in der Baracke. Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 3. Bauabschnitt 5
Eigenbau einer Tischlampe für den Schreibtisch in der Baracke.
Das Leuchtmittel ist eine SMD weiß in ein Plastikröhrchen eingeklebt.
Obendrauf ein ausgebohrter matter Plastikring als Leuchtkörper mit einem aufgekebten halbrunden Lampenschirm.
Sie ist insgesamt 15 mm hoch. Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 3. Bauabschnitt 6
Diorama Würzburg - Riese FuMG 65, 3. Bauabschnitt 7