Newsletter
Newsletter abonnieren
Name:
E-Mail Adresse:

Diorama Blog


Günstige Reiseangebote zur ILA2010


Datum: 5.05.2010 1:25 Uhr

Berlin Air Show fasziniert Besucher aus aller Welt -
Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg lockt mit touristischer Vielfalt

 
Berlin, 29. April 2010 -Ein Besuch der ältesten Luftfahrtausstellung der Welt lässt sich ideal mit einem Kurzurlaub oder verlängertem Wochenende in der Hauptstadtregion Berlin/Brandenburg kombinieren.

Wenn vom 8. bis 13. Juni die ILA 2010 ihre Tore öffnet, werden weit über 200.000 Fachbesucher und Luftfahrtbegeisterte aus der ganzen Welt zum Südgelände des Flughafens Berlin-Schönefeld strömen. Produkte und Dienstleistungen aus dem gesamten Aerospace-Bereich werden hier präsentiert. Fluggeräte aller Größen und Kategorien werden am Boden und in der Luft vorgestellt. Während die drei ersten ILA-Tage (8.-10.6.) ausschließlich Fachbesuchern vorbehalten sind, steht vor allem am Publikumswochenende (11.-13.6.) ein atemberaubendes Flugprogramm im Mittelpunkt.

Doch die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg hat den auswärtigen Besuchern der ILA 2010 noch weitaus mehr zu bieten. So beeindruckt die nahe am ILA-Gelände gelegene Landeshauptstadt Potsdam als UNESCO-Weltkulturerbe mit ihrem historischen Vermächtnis von einzigartigen Schloss- und Parkanlagen. Wer die im frühsommerlichen Gewand erscheinenden Landschaften der Mark mit ihren Flüssen und Schlössern erleben möchte, findet dort eine Vielzahl interessanter Erlebnis- und Erholungsmöglichkeiten.

In der Hauptstadt selbst eröffnen über 175 Museen und Sammlungen den ILA Besuchern ein einzigartiges Kulturangebot. So zeigt zum Beispiel das Deutsche Historische Museum in Berlin zwei Jahrzehnte Fotosammlungen mit der Ausstellung XX. Jahrhundert - Menschen-Orte-Zeiten. Zeitgleich zu den Publikumstagen der ILA Berlin Air Show beginnt die 6. berlin biennale, das Internationale Festival für zeitgenössische Kunst. Und wenn die ILA abends die Tore schließt, schläft die deutsche Hauptstadt noch lange nicht: Rund um die Uhr laden mehr als 6.000 Restaurants, Szene-Bars und ein legendäres Clubleben zu einem pulsierende Nachtleben ein. Zauberhafte Musicals, atemberaubende Shows und witziges Kabarett bieten Unterhaltung auf Top-Niveau.150 Bühnen und Theater sowie drei Opernhäuser locken mit ihrem einmaligen Repertoire zum Kulturgenuss. Und Berlin verfügt mit über 100.000 Hotelbetten über die günstigsten Übernachtungspreise aller europäischen Hauptstädte.

 Reise-Specials für ILA-Besucher

Zur ILA2010 bietet die smart and more GmbH als offizieller Partner der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung günstige Pauschalangebote für den erlebnisreichen und stressfreien Messebesuch. Fachbesucher können das Flugpackage inklusive Hin- und Rückflug (Economy-Class) ab vielen deutschen Linienflughäfen, einer Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer, Katalog- und Fachbesuchergutschein zum Besuch der Messe, Stadtplan und freie Fahrt im öffentlichen Personennahverkehr wählen. Zusätzlich steht ein nicht minder attraktives Bahn-Special mit Hin- und Rückfahrt in allen Regelzügen der Deutschen Bahn zur Verfügung. Das Flugpackage ist ab sofort für 255 EUR, das Bahn-Special ab 179 EUR pro Person buchbar.

Als besondere Serviceleistung können die Aussteller der ILA 2010 ihren Kunden, Fachbesuchern und Gästen individuelle Angebote der Berlin Partner GmbH offerieren. Die hochkarätigen Programme umfassen beispielsweise Besuche im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), bei Branchengrößen wie Rolls-Royce und MTU Aero Engines, facettenreiche Touren wie „Berlin - eine Stadt im Wandel", „Schätze der Museumsinsel - Das Neue Museum" oder „Berlin - 20 Jahre Mauerfall".

Exklusiv zur ILA 2010 bietet Berlin Partner überdies einen kostenlosen VIP- Service für Unternehmensvorstände an. Vom Limousinenservice über außergewöhnliche Tourenangebote bis hin zu gastronomischen Arrangements reicht das Serviceangebot der Hospitality-Experten. Mehr unter http://www.ila-berlin.de/ila2010/service/index.cfm?id=2


Hotelreservierung und Touristen-Informationen:

Hotel Reservation Service (HRS) , Tel. +49 (0)180 55 2077 600, Fax: 018055 2077 666, E-Mail: office@hrs.de, Internet: www.hrs.de

Smartfairs, Tel.: +49 (0)1805 324 000, Fax: +49 (0)1805 549675, E-Mail: smartfairs@sam-hh.de, Internet: www.smartfairs.de

Berlin Partner GmbH, c/o INPOLIS UCE GmbH, Dunckerstr. 90A, 10437 Berlin, Tel.: +49 (0)30 4050 5914, E-mail: ila2008@berlin-partner.de

Berlin Tourismus Marketing GmbH (BTM) , Service Center: +49 (0)30 25 00 25 (Hotels. Tickets. Infos.), Fax: +49 (0)30 25 00 24 24, Internet: www.visitBerlin.de (Pressefotos erhalten Sie unter www.berlin-bilderservice.de)

Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH (TMB) , Tel.: +49 (0)331 200 47 47, Fax: +49 (0)331 200 47 47, Internet: www.reiseland-brandenburg.de (Pressefotos können im Bereich „Presselounge" bestellt werden)

Tourismusverband Dahme-Seen e.V., Tel. +49 (0) 33 75 2 52 00, Fax +49 (0) 33 75 25 20 11, E-Mail: info@dahme-seen.de, Internet: www.dahme-seen.de


Alle wichtigen Besucher-Informationen im Überblick

Veranstaltungsort:


Südgelände des Flughafens Berlin-Schönefeld

Öffnungszeiten:

  • 8. bis 10. Juni, 10 bis 18 Uhr, nur für Fachbesucher
  • 11. bis 13. Juni, 10 bis 18 Uhr, für Fach- und Privatbesucher

Eintrittspreise:

  • Fachbesucher: Tageskarte 50 Euro, Dauerkarte 125 Euro
(inklusive Service-Package und Katalog, Mindestalter 18 Jahre)
  • Tageskarte Privatbesucher: 19 Euro
• Ermäßigte Tageskarte (Schüler/Studenten/Personen im Besitz eines Behindertenausweises/Wehr- und Zivildienstleistende): 12 Euro
  • Kinder unter 6 Jahren haben an den Publikumstagen freien Eintritt

Mit Shuttle-Bussen und -Bahnen zur ILA

Unentgeltliche Bus-Shuttle-Verbindungen verkehren von den Bahnhöfen Flughafen Berlin-Schönefeld, vom U-Bahnhof Rudow sowie von den S-Bahnhöfen Altglienicke und Grünau direkt zum ILA-Gelände. An den Publikumstagen verdichtet sich die Frequenz der Shuttle-Busse bis zum Minutentakt. Bahn- und Bus-Shuttle können auch von den Besuchern genutzt werden, die bei der Anreise noch nicht im Besitz einer ILA-Eintrittskarte sind. Die genauen Shuttle-Verbindungen finden Sie ab Mitte Mai im Internet unter www.ila-berlin.de/Besucher/Anreise.

Anreise mit dem Auto

Autofahrern steht wieder der zentrale Parkplatz Nord über eine eigens eingerichtete Autobahnabfahrt zur Verfügung. Die Parkgebühren betragen pauschal für Busse zehn Euro, PKW fünf Euro und Motorräder 2,50 Euro pro Tag. Ein Besuchershuttle bringt die Gäste in wenigen Minuten direkt auf das Ausstellungsgelände. Hier befinden sich der Kassenbereich sowie die Einlass- und Sicherheitskontrollen. Wichtiger Hinweis für Autofahrer: Bitte folgen Sie bei der Anfahrt der Ausschilderung zu den ILA-Parkflächen.

Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet:
www.ila-berlin.de

Pressekontakt:

Messe Berlin GmbH


Michael T. Hofer
Leiter der Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
der Unternehmensgruppe

Wolfgang Rogall
Pressereferent
Messedamm 22
14055 Berlin
Tel.: +4930 3038-2218
Fax: +4930 3038-2287
rogall@messe-berlin.de

Geschäftsführung: Raimund Hosch (Vorsitzender),
Dr. Christian Göke
Aufsichtsratsvorsitzender:
Hans-Joachim Kamp
Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg, HRB 5484B

BDLI
Christopher Bach
Leiter Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +4930 2061-4014
Fax.: +4930 2061-4016
bach@bdli.de


Weitere Informationen:
www.ila-berlin.de
www.bdli.de
www.messe-berlin.de
verfügbar in: Aktuelles DruckversionPermalink